Home » Frauenpolitisches und Antidiskriminerungsreferat

Frauenpolitisches und Antidiskriminerungsreferat

Frauen*politisches und Antidiskriminierungsreferat

Referentin:

Tamara Gradenegger

BA Soziale Arbeit 2020

ta.wchf-heonull@reggenedarg.aramat

 

Referatsbeschreibung:

Das Frauen*politische und Antidiskriminierungsreferat versteht sich als Anlaufstelle für alle von Diskriminierung und Benachteiligung bedrohten und/oder betroffene Studierende.

Du erlebst sexistische, rassistische, homophobe, transphobe Gewalt oder und/Diskriminierung und Ausschlüsse seitens Studienkolleg*innen und/oder Lehrenden?

Aufgrund deiner sexuellen Orientierung oder Gender-Identität wirst du ausgeschlossen?

Du erlebst einen sexistischen, homophoben, rassistischen, transphoben oder nicht gendergerechten Sprachgebrauch von Seiten der Lehrenden und/oder Studierender?

Aufgrund einer Teilleistungsschwäche oder jeglicher Form von Behinderung fällt es dir schwer im FH-Alltag mitzuhalten und wirst nicht ausreichend unterstützt und/oder deshalb benachteiligt/diskriminiert?

Wir bieten Beratung bei allen Formen von Diskriminierung, Gewalt, Übergriffen und jeglicher Benachteiligung.

  • Auftragsfunktion sich auf allen Ebenen aktiv gegen Sexismus und jeder anderen Form von Diskriminierung einzusetzen (Hochschulvertretungsebene intern und extern, sowie unter Studierenden und Veranstaltungen der Hochschüler*innenschaft)
  • Bildungsauftrag (feministische Öffentlichkeitsarbeit)
  • Antidiskriminierungsarbeit (Anti-Rassismus, Gleichbehandlungsgesetz, Antisemitismus, …)
  • Anlaufstelle auf Peerebene für Queer-Themen und Genderthemen
  • präventive und gesamtgesellschaftliche Bildungsmaßnahmen
  • Informationen über feministische* Veranstaltungen, Literatur und Beratungsstellen

Die Beratung erfolgt vertrauensvoll und auf Wunsch anonym. Sie kann persönlich, per Mail oder telefonisch erfolgen.

Wir können gemeinsam an einer Strategie zur Problembewältigung arbeiten, dich auch an spezielle Anlaufstellen weiterleiten bzw. dich darüber informieren und bei schwierigen Gesprächen auch als Begleitperson hinzugezogen werden! Wir sind parteiisch mit dir und nehmen deine Wahrnehmungen ernst!

 

Da sich das Referat noch im Aufbau befindet sind eure Wünsche und Ideen herzlich willkommen!